Chabad (Lubawitsch)/Elul / Tischrei/Uncategorized

Rebbe Schneur Zalman von Liadi: „Der König ist im Feld – המלך בשדה“

B“H Morgen (Montag) Abend beginnt der Monat ELUL. Zusammen mit dem nachfolgenden Monat Tischre’i, ist Elul mein Lieblingsmonat des gesamten Jahres. Manche lieben Purim oder Pessach, ich hingegen liebe Rosh Hashana (jüd. Neujahr) und Sukkot (Laubhüttenfest). Dies soll gewiß nicht heißen, dass ich den Yom Kippur (Versöhnungstag) unbeachtet lasse. Wie ein jeder weiß, gibt es … Weiterlesen

Thora Parasha/Uncategorized

Zur Thoralesung (Parasha) VAYEITZEI: „Die Bedeutung des MAKOM“

B“H Am gestrigen Schabbat lasen wir in den Synagogen die Thoralesung (Parasha) VAYEITZEI. Leider hatte ich in der vergangenen Woche keine Zeit darauf einzugehen, doch will ich an dieser Stelle kurz auf ein paar Details eingehen. Vayeitzei beginnt damit, dass Yaakov von Beersheva flieht, um der Rache seines Bruders Esav zu entgehen. In der vorherigen … Weiterlesen

Baal Shem Tov/Chabad (Lubawitsch)/Elul / Tischrei/Uncategorized

Rebbe Schneur Zalman von Liadi: „Der König ist im Feld – המלך בשדה“

B“H Der neue Monat ELUL hat aktuell begonnen. Zusammen mit dem nachfolgenden Monat Tischre’i, ist Elul mein Lieblingsmonat des gesamten Jahres. Manche lieben Purim oder Pessach, ich hingegen liebe Rosh Hashana (jüdisches Neujahr) und Sukkot (Laubhüttenfest). Dies soll gewiß nicht heißen, dass ich den Yom Kippur (Versöhnungstag) unbeachtet lasse. Wie ein jeder weiß, gibt es … Weiterlesen

Buch Jesaja (Isaiah)/Christliche Missionare/Diaspora/Kirche/Meschiach/Uncategorized

Jesaja (Sefer Yeshayahu) 43 – Wer sind hier die blinden und tauben Menschen?

B“H In Kapitel 43:1 – 8 des Buches Jesaja (Sefer Yeshayahu) geht es um die Erlösung (Hebräisch: Ge’ulah) der Juden. Es wäre super, wenn wir wüssten, wann genau Meschiach kommt, doch ein Datum ist uns unbekannt. 🙂 Jesaja (Yeshayahu) 43:1 – 8 bezieht sich, laut zahlreicher jüdisch – rabbinischer Kommentatoren auf die messianische Zeit. Nichtsdestotrotz … Weiterlesen

Malbim/Mishle'i (Spruech des Salomon)/Rabbi Samson Raphael Hirsch/Uncategorized

Mishle’i (Die Sprüche Salomons) 10:15 – „Was es bedeutet, reich zu sein“

B“H Sobald wir das Wort REICH hören, denken wir automatisch an viel Geld. Cash im Überfluss, ein riesiges Haus und ein tolles Auto. Kein Zweifel, REICH steht für GELD. In den Sprüchen des König Salomon (Hebräisch: Mishle’i) 10:15 lesen wir: Der Reichtum eines Menschen ist wie eine gut befestigte Stadt; der Ruin der Armen ist … Weiterlesen

Buch Ruth - Megillath Ruth/Leserfrage/Schavuot/Uncategorized

Rabbi Yitzchak Ginzburgh zum „Buch Ruth (Megillath Ruth)

Photo: Miriam Woelke Jerusalem: Blick auf die palästinensischen Stadtteile Jabal al Mukaber und Silwan bis hinauf zum Ölberg   B“H In der vergangenen Woche trafen auf meinem Email Account mehrere Fragen zu einem einzigen Thema ein: Dem Buch Ruth (Megillath Ruth), welches wir vor circa drei Wochen am jüdischen Feiertag Schavuot in den Synagogen lasen. … Weiterlesen