Talmud/Tisha be'Av

Talmud Gittin 55b – 56a: „Kamtza und Bar Kamtza“

B“H Morgen (Montag) Abend beginnt der Tisha Be‘ Av (9. des Monats Av), der Tag beider Tempelzerstörungen. Der Tisha be’Av endet am Dienstagabend (31. Juli). Wie in jedem Jahr stelle ich die nachfolgende talmudische Lehre aus dem Traktat Gittin 55b – 56a in den Blog. Es handelt sich dabei um die berühmte Gemara, in der … Weiterlesen

Juedische Konzepte/Rambam/Talmud

Talmud Berachot 25a: „Jeder kann ein guter Mensch werden!“

B“H Im Talmud Traktat Berachot 25a lesen wir: Rabbi Chanina sagte: „Alles ist in G – ttes Hand, nur nicht die G – ttesfurcht.“ Der Rambam (Maimonides) geht in seiner Mischna Thora (Hilchot Teschuva, 5:2) genauer auf die Aussage im Talmud ein. Worin liegt die genaue Bedeutung in dem, was Rabbi Chanina sagte? Kein Mensch … Weiterlesen

Talmud

SEFARIA bietet kostenlose englische Online – Übersetzung des Talmud

B“H SEFARIA bietet neuerdings eine kostenlose englische Übersetzung des Talmud: http://www.sefaria.org/texts/Talmud Nichtsdestotrotz, sollte niemand den reinen Talmudtext einfach so lesen und, um Himmels Willen, nie anfangen, selbst zu interpretieren, denn so entstehen fatale Fehler. Die Thora sowie der Talmud werden nur mit rabbinischen Kommentaren gelernt und nicht auf eigene Faust. Der Talmud ist gespickt mit … Weiterlesen

Talmud

Yevamot 63a: „Werden wir alle zu Bauern, wenn der Messias kommt?“

B“H Wer die folgende Gemara (rabbinische Diskussion im Talmud) zuerst liest, der denkt, dass das wohl nicht wahr sein könne. Wer, um alles in der Welt, soll denn da Autos, Häuser oder alles Mögliche reparieren? Allein die Aussage der Gemara darf nicht wortwörtlich genommen werden, denn im Judentum muss stets der entsprechende Kommentar dazu gelesen … Weiterlesen

Juedische Konzepte/Rabbi Akivah/Talmud

Pirkei Avot: „Ein Beispiel, wie deutsche Übersetzungen verwirren können“

B“H Gestern sandte mit jemand auf Twitter das folgende Zitat: „Alles ist überschaut, und die Entscheidung ist frei.“ (Rabbi Akiba) Mit deutschen Übersetzungen bezüglich des Judentum ist das immer so eine Sache. Noch dazu, wo Zitate aus dem Talmud oder anderen Schriften wahllos herausgerissen und falsch wiedergegeben werden. Also machte ich mich auf die Suche … Weiterlesen

Adam HaRishon/Rosh Hashana/Talmud/Vorvaeter/Welterschaffung

Was oder wer wurde am jüdischen Neujahrsfest Rosh Hashana erschaffen?

B“H In genau zwei Wochen feiert die jüdische Welt das zweitägige Neujahrsfest Rosh Hashana. Der Beginn eines neues Jahres gemäss dem jüdischen Kalender. In zwei Wochen beginnt das Jahr 5770. Zu den 5770 Jahren bestehen unterschiedliche rabbinische Meinungen. Ich persönlich folge jener Ansicht, die da sagt, dass die ersten Tage während des Erschaffungsprozesses nicht aus … Weiterlesen

Anti - Judaismus/Antisemitismus/Christliche Missionare/Kirche/Talmud

Christliches Talmud Bashing

B“H Von Zeit zu Zeit erhalte ich Post von diversen fanatischen Christen, die wahllos aus dem Talmud zitieren und irgendwelche abstrusen Behauptungen aufstellen, ohne zu wissen, von was sie eigentlich reden. Nun stellt sich die Frage, ob das Judentum die Aufgabe hat, auf jeden Schwachsinn fanatischer Christen einzugehen. Mit „fanatisch“ meine ich hier jene Christen, … Weiterlesen