Rosh Hashana/Synagogen/Yom Kippur

Jerusalem: „Sitzplatzreservierung vor den hohen Feiertagen“

B“H Nicht nur in Jerusalemer Synagogen müssen vor den anstehenden hohen jüdischen Feiertagen (Rosh Hashana & Yom Kippur) Sitzplätze reserviert werden. Auch deutsche Synagogen verlangen das in der Regel. Bei der Großen Synagoge von Jerusalem zahlt man für einen Sitzplatz an Rosh Hashana und Yom Kippur mehrere Hundert Schekel. Ab 500 Schekel (120 Euro) aufwärts. … Weiterlesen

Christliche Missionare/Skandale/Synagogen

Die Große Synagoge von Jerusalem im Schuldenturm

B“H In seiner aktuellen Ausgabe berichtet das Jerusalemer Lokalblatt YEDIOT YERUSHALAYIM von dem immensen Schuldenberg der Großen Synagoge (der Hauptsynagoge der Stadt). Spendengelder kommen nur sehr spärlich herein und in all den Jahren zuvor verschwendeten die Leiter der Synagoge hohe Summen für eigene private Zwecke. Das fand jetzt ein Revisionsteam heraus, welches die Verantwortlichen der … Weiterlesen

Synagogen/Terror

Jerusalemer Synagogen setzen noch mehr Sicherheitspersonal ein

B“H Gerade erhielt ich diese Nachricht von Jerusalems Great Synagogue: In view of recent events we have expanded our security coverage with an additional guard and patrols of the entire premises. We will also be undergoing a major review of our security procedures to ensure the safety of our congregation. Die Große Synagoge ist nicht … Weiterlesen

Chassidut Dushinsky/Chassidut Karlin - Stolin/Synagogen/Terror

Die chassidischen Gruppen Karlin – Stolin und Dushinsky stellen nur noch Juden ein

B“H Zahlreiche Jerusalem Synagogen, darunter ebenso chassidische Gruppen und deren Synagogen, beschäftigen seit Jahren Palästinenser als Küchen – bzw. Reinigungspersonal. Die zwei Hauptgründe sind, dass Palästinenser billiger sind und als Nichtjuden beim Kiddusch am Schabbat Essen aufwärmen. In der Küche der chassidischen Gruppe Toldot Aharon, zum Beispiel, hantieren am Schabbat nur Palästinenser. Alles unter Aufsicht … Weiterlesen

Synagogen

Synagogenplätze an den hohen Feiertagen Rosh Hashana & Yom Kippur

B“H Wie üblich werden auch jetzt wieder vor den hohen Feiertagen Rosh Hashana und Yom Kippur in unzähligen jüdischen Gemeinden Sitzplätze verkauft. Gerade an diesen Feiertagen herrscht massiger Andrang in den Synagogen und wer nicht rechtzeitig bucht und sein Ticket kauft, muss hinterher stundenlang stehen. In fast allen israelischen Synagogen werden Tickets verkauft. Vorwiegend an … Weiterlesen

Jerusalem/Stadtverwaltung Jerusalem/Synagogen

Die Stadtverwaltung Jerusalem läßt Synagoge abreissen

B“H Bevor ich zu einem Blogartikel auf Esser Agaroth weiterlinke, möchte ich noch ein paar Fakten hinzufügen: 1. Für die Stadtverwaltung Jerusalem handelt es sich bei besagter Synagoge im Stadtteil Gilo um eine illegale Synagoge, denn diese fungiert ohne städtische Erlaubnis. Nachbarn hatten sich mit ihren Beschwerdebriefen an die Stadtverwaltung gewandt und behauptet, die Synagoge … Weiterlesen