Christliche Missionare/Deutschland/Skandale

Baden – Württembergs „Orthodoxie“ und ihre freundschaftliche Beziehung zur Judenmission der ICEJ

B“H Interessant wie in Baden – Württemberg der missionierenden International Christian Embassy Jerusalem eine Plattform gegeben wird. In Israel ist die in Jerusalem ansässige Christian International Embassy für ihre miese Rolle bei der Judenmission bekannt und das Oberrabbinat Jerusalem sowohl als auch die Anti – Missions – Organisation Yad le’Achim warnen vor dem Kontakt mit … Weiterlesen

Christliche Missionare/Skandale/Synagogen

Die Große Synagoge von Jerusalem im Schuldenturm

B“H In seiner aktuellen Ausgabe berichtet das Jerusalemer Lokalblatt YEDIOT YERUSHALAYIM von dem immensen Schuldenberg der Großen Synagoge (der Hauptsynagoge der Stadt). Spendengelder kommen nur sehr spärlich herein und in all den Jahren zuvor verschwendeten die Leiter der Synagoge hohe Summen für eigene private Zwecke. Das fand jetzt ein Revisionsteam heraus, welches die Verantwortlichen der … Weiterlesen

Skandale

Rabbinerabzocke bei den Neureligiösen

B“H Wer sich für die kriminellen Machenschaften des Breslover Baal Teschuva (Neureligiösen) Rabbiner Eliezer Berland interessiert, kann HIER klicken. Auf meinem englischen Blog berichte ich häufig von den aktuellen polizeilichen Ermittlungen und Berlands Flucht nach Marokko. Leider, leider, fahren zuviele Rabbis der neurelig. Movements nur auf Geld ab. Den deutschsprachigen Markt entdeckten sie mittlerweile auch … Weiterlesen

Rabbis/Skandale

Polizei ermittelt gegen Oberrabbiner Jonah Metzger wegen Korruption

B“H Seit ein paar Tagen wird der ashkenazische Oberrabbiner Israels, Jonah Metzger, immer wieder von der Polizei befragt. Der Grund: Vorwurf der Korruption. Es scheint mir als seien Rabbi Shlomo Goren und Rabbi Avraham Shapira die letzten großen ashkenazischen Oberrabbiner Israels gewesen. Alle Nachfolger wie Rabbi Me’ir Lau und jetzt Rabbi Jonah Metzger, erhielten ihre … Weiterlesen

Giur (Konversion)/Skandale

Wie deutsche Konvertiten zum Judentum auf die Nase fallen können

B“H Es ist schon erstaunlich, dass noch Jahre nach der Veröffentlichung des Artikels Kommentare (siehe zwei Kommentare von Miriam M) eintreffen. Und wie man so hört, hat sich nichts geändert. Wer den Artikel lesen und sich durch die Fülle der Kommentare quälen will, erlebt eine Tour durch die subversive Konversionswelt in Deutschland. Wer ernsthaft zum … Weiterlesen