Leserfrage/Time and Space/Turm von Bavel (Nimrod)

Leserfrage: „Kann man mit Hilfe der Kabbalah Zeitreisen unternehmen?“

B“H Eine interessante Frage, die da auf meinem englischen Blog einging: Kann man mit Hilfe der Kabbalah durch die Zeit reisen? Die Antwort hierauf ist kurz und schmerzlos: Nein, man kann keine Zeitreisen unternehmen, indem man die jüdische Kabbalah anwendet. Immer wieder mache ich die Erfahrung, dass Juden genauso wie Nichtjuden eine völlig falsche Vorstellung … Weiterlesen

Halacha/Leserfrage

Wer ist schuld an der Homosexualität?

B“H Vor noch nicht allzu langer Zeit erreichte mich die antisemitische Email eines Bloglesers. Haredim (Ultra – orthodoxe Juden) wurden darin aufs Übelste beschimpft und dass mir hier jemand schrieb, der das Judentum missinterpretiert, wurde mir nach folgender Bemerkung klar: Es war G – tt, der uns erschuf und demnach ist Er schuld an der … Weiterlesen

Haredim/Leserfrage/Nationalreligioese/Tempelberg

Leserfrage: „Warum besuchen nationalreligiöse Juden den Tempelberg und Haredim nicht?“

B“H Eine weitere Leserfrage, die ich beantworten möchte: Warum wollen zahlreiche national-religiöse Juden auf dem Tempelberg beten, während die Charedim das für falsch halten? Vielleicht könntest du etwas näher auf die orthodoxen Positionen zu diesem Thema eingehen. Das würde sicherlich nicht wenige Leute im deutsch-sprachigen Raum interessieren. Ich denke, dass ich vorweg kurz erklären sollte, was … Weiterlesen

Halacha/Leserfrage/Thora

Leserfrage: „Land für Frieden“ – Ist das erlaubt?

B“H Eine Blogleserin stellte mir zwei Fragen und eine davon will ich jetzt endlich einmal beantworten. Die zweite Antwort folgt noch. 🙂 Die Frage lautete: Wie kann es sein, dass die SHASS – Partei oder andere Parteien zustimmen, wenn da israelisches Land an die Palästinenser abgetreten werden soll? Zuerst einmal muss ich sagen, dass jegliche … Weiterlesen

Leserfrage/Pessach

Leserfragen: „Hirse & Blätterteig an Pessach?“

B“H Darf man an Pessach Blätterteig essen und ist Hirse Chametz? Die Antworten darauf sind einfach gegeben: Bei Hirse handelt es sich um Kitniyot (Hülsenfrüchte) und Hülsenfrüchte wie auch Erbsen, Bohnen oder Mais werden von aschkenazischen Juden an Pessach nicht verzehrt. Sephardische Juden essen Kitniyot und gerade zu diesem aschkenazischen Brauch der Kitniyot will ich … Weiterlesen

Essen/Leserfrage

Leserfrage: „Dürfen Juden und Nichtjuden zusammen essen?“

B“H Antwort: Klar, darf man zusammen essen, solange das Essen denn koscher ist. Probleme kommen beim Wein und Weintraubensaft auf, denn eine geöffnete koschere Wein (Trauben)flasche darf nicht von einem Nichtjuden angefasst werden. Eine verschlossene versiegelte Flasche hingegen schon. Rabbi Mordechai Machlis aus Jerusalem, der am Schabbat Juden und Nichtjuden beherbergt, handelt das Thema TRAUBENSAFT … Weiterlesen