Juedische Geschichte/Kleidung/Talmud/Tempel/Tiere im Judentum

Der Schamir

B“H Eine Mischna im Talmud Sotah 48a: … Als der Zweite Tempel zerstört wurde, verschwand der SCHAMIR … Bei dem SCHAMIR handelte es sich um einen ganz speziellen kleinen Wurm, welcher sich durch jegliche Substanz schlängeln konnte und ganz leicht Steine spaltete bzw. entzwei brach. Als König Salomon (Schlomo HaMelech) den Ersten Tempel baute, wurden … Weiterlesen

Braeuche/Chassidut Belz/Chassidut Toldot Avraham Yitzchak/Kleidung/Leserfrage

Leserfrage: „Warum sollte ein Outsider keine chassidische Kleidung tragen ?“

B“H Ein Leser meines englischen Blogs fragte nach, warum einige Haredim (ultra – orthodoxe Juden) verärgert reagieren, wenn ein Outsider (jemand, der nicht zur chassidischen Gruppe gehört), deren chassidische Kleidung trägt. Hierbei geht es nicht um Chabad oder diverse neurelig. Breslover Movements, wo sich jeder Jude einfach einen traditionellen Hut aufsetzt oder entsprechende Kleidung anzieht … Weiterlesen

Chabad (Lubawitsch)/Chassidut Gur/Frauen in der Ultra - Orthodoxie/Haredische Welt/Kleidung/Mea Shearim

Haredische (ultra – orthodoxe) Mode

B“H Die haredische (ultra – orthodoxe) Bekleidungs – und Werbeindustrie investiert mehr und mehr Geld in Werbung. Nicht nur in New York, sondern auch in Israel. http://www.pashkevil.co.il/25980/ Bnei Brak (nahe Tel Aviv) ist, meines Erachtens nach, immer noch die israelische Nummer 1, wenn es um haredische Mode geht. Inbesondere bei litvischen Yeshiva – Studenten (Bochurim). … Weiterlesen

Buecher/Chabad (Lubawitsch)/Kleidung

Warum es in Chabad – Lubawitsch keinen STREIMEL gibt

Der STREIMEL – Ein weitgehend chassidischer Brauch, der noch aus der Zeit der Chassidim in Osteuropa stammt. Unter alten Yerushalmi Charedim in Mea Shearim besteht der Brauch, dass selbst litvische Haredim (die Konkurrenz der Chassidim sowie Anhänger des Vilna Gaon) am Schabbat einen Streimel tragen. Unter anderem tat dies der verstorbene Rabbi Yosef Shalom Eliyashiv. … Weiterlesen

Gematria/Hebraeische Buchstaben/Kleidung/Segen

Hebräische Buchstaben und die Gematria

B“H Die 22 Buchstaben des hebräischen Alphabet sind und bleiben einzigartig in der Welt. Keine einzige andere Sprache weist eine derartige Mystik auf. Bis heute dient jeder einzelne hebräische Buchstabe ebenso als Zahl. Das Aleph steht für eine 1 und so ziehen sich Zahlen durch das gesamte Alphabet. Ebenso werden bis heute Wochentage nach diesem … Weiterlesen

Halacha/Kleidung/Tod im Judentum

Die Halacha zum Tragen der Kleidung Verstorbener

B“H Ich selbst würde es niemals tun, doch es gibt Leute, die die Kleidung verstorbener Verwandter weitertragen. Oftmals auch deren Schuhe. Was sagt das Judentum zu dem Thema ? Die Halacha erlaubt das Tragen der Kleidung Verstorbener. Schuhe hingegen sollten nach dem Tod einer Person nicht weitergetragen werden. Auch nicht jene Schuhe, welche der Verstorbene … Weiterlesen

Kleidung

Haredische (ultra – orthodoxe) Werbung

Photo: Miriam Woelke B“H Ich will hier keine Werbung verbreiten, doch fand ich diese haredische (ultra – orthodoxe) Werbung in der ebenso haredischen Tageszeitung “Hamodiah” und finde sie recht lustig. „Du sollst nicht die Art Deiner Kleidung ändern”, so die Überschrift. Das ist es, was die Juden in Ägypten taten. Siehe das Werbebild mit dem … Weiterlesen