Judentum/Meine Videos/Yom Kippur

Zum heute Abend beginnenden höchsten jüdischen Feiertag Yom Kippur

  Mehr Infos zum Yom Kippur: https://hamantaschen.wordpress.com/category/yom-kippur/ https://hamantaschen.blogspot.com/search/label/Yom%20Kippur  ____________________________ Rabbi Tovia Singer Tovia Singers Youtube Kanal https://www.youtube.com/user/ToviaSinger1/videos Rabbi Tovia Singer’s Website: https://outreachjudaism.org/   Advertisements Weiterlesen

Islam/Judentum/Kaschrut/Tiere im Judentum

Der Unterschied zwischen der jüdischen und der muslimischen Schächtung eines Tieres

B“H Zugegeben, alle Unterschiede kenne ich nicht. Dennoch gibt es einen ganz gravierenden Unterschied bei der Vorgehensweise: Juden und Muslime schächten Tier und essen kein Schweinefleisch. Im Judentum ist genau vorgegeben, welche Tier bzw. welches Fleisch verzehrt werden darf und was nicht. Insbesondere werden auch nach der Schächtung die Organe des Tieres (u.a. die Lunge) … Weiterlesen

Elul / Tischrei/Judentum

Dieser September

B“H Der September 2018 ist vollgepackt mit drei hohen jüdischen Feiertagen. Meistens verteilen sich diese drei Freiertage auf die Monate September / Oktober, doch diesmal quetschen sie sich alle in den September hinein, was vielen Israelis ungelegen kommt, denn die Feiertage bedeuten nicht immer dasselbe gewohnte monatliche Gehalt, sondern weniger Geld im Portemonnaie. Genau genommen … Weiterlesen

Judentum/Tisha be'Av

Kostenlose Live – Schiurim (Vorträge) zum heutigen Tisha be’Av aus Jerusalem

B“H Am heutigen jüdischen Tisha be’Av (9. Av) sendet die Yeshiva Ohr Sameach in Jerusalem zusammen mit dem israelischen Hidabroot – Programm von Rabbi Zamir Cohen den ganzen Tag über Live – Schiurim (Vorträge). Alles ist in englischer Sprache und das kostenlose Programm läuft den gesamten heutigen Tag über. https://www.hidabroot.com/live_landing/2 https://www.hidabroot.com/     Weiterlesen

Judentum/Leserfrage/Schabbat

Leserfrage: „Händeschütteln am Schabbat“

B“H Die Sache mit dem Händeschütteln sehe ich eher als eine deutsche Eigenart. In Israel kommt kaum jemand daher, der einem die Hände schütteln will oder allgemein darauf pocht. Vielmehr sagt man halt so HALLO. Ohne dabei die Hände einzusetzen. Aber um auf die Leserfrage zu kommen: Am Schabbat darf man auch Händeschütteln. Und zum … Weiterlesen