Holocaust/Rabbi Mordechai Machlis/Sukkot

Eine koschere Sukkah in Auschwitz

B“H  An jedem Sukkot (Laubhüttenfest) erzählt Rabbi Mordechai Machlis regelmässig dieselbe Story von der koscheren Sukkah (Laubhütte) in Auschwitz. Dies tut er für seine Familie sowohl als auch für seine vielen vielen Gäste.  Die Story handelt von seinem Freund und Lehrer, Rabbi Yitzchak Traube. Rabbi Machlis schließt jedesmal mit den Worten, dass er nicht wisse, … Weiterlesen

Alltag in Jerusalem/Arba Minim/Gesundheitswesen/Meine Videos/Wirtschaft/Yom Kippur

Vlog von der Straße: „Port bei Chemotherapie, Essen nach Yom Kippur und Alltägliches“

  Die israelische Busgesellschaft Egged kündigt an, dass am morgigen Dienstag die Busse landesweit ihren Betrieb zwischen 14.00 – 15.00 Uhr einstellen. Morgen Abend gegen 18.35 Uhr beginnt der höchste jüdische Feiertag YOM KIPPUR. Ein 25 – Stunden andauernder Fastentag, der sich nur an Juden richtet. Die Busse fahren wieder nach YOM KIPPUR – Ende, … Weiterlesen

Yom Kippur

„Wie die Engel“ – Der höchste jüdische Feiertag YOM KIPPUR

B“H Der diesjährige Yom Kippur (Versöhnungstag) beginnt am morgigen Dienstagabend um 17.35 Uhr. Er endet am Mittwochabend um 19.04 Uhr. Diese Uhrzeiten beziehen sich auf Jerusalem! Die zehn Tage (Aseret Yame’i Teschuva) zwischen dem Neujahrsfest Rosh HaShana und dem Versöhnungstag Yom Kippur sind jedesmal sehr emotional. An Rosh HaShana werden wir Juden für das Neue … Weiterlesen

Gebete/Yom Kippur

Kol Nidre – Das missverstandene Gebet

B“H Kurz nach Beginn des höchsten jüdischen Feiertages Yom Kippur (Beginn am morgigen Dienstagabend) wird weltweit in den Synagogen das „KOL NIDRE“ gesagt. Bei dem Kol Nidre handelt es sich um kein Gebet, sondern ein Zitat mit einer jahrhunderte alten herzzerreißenden Melodie. In der Regel wird es vor dem Sonnenuntergang und somit vor dem Abendgebet … Weiterlesen

Meine Videos/Rosh Hashana/Strassen in Jerusalem/Uncategorized

Der Jerusalemer Stadtteil NOF ZION

B“H Das jüdische Neujahrsfest Rosh Hashana habe ich diesmal mit Freunden im Stadtteil Nof Zion verbracht. Eine winziger Stadtteil, der da eigentlich nur aus mehreren Gebäudekomplexen besteht und im Süden von Jerusalem liegt. Nur wenige Minuten von meiner Wohnung entfernt, doch aus Sicherheitsgründen sollte man einen Bus nehmen, um nach Nof Zion zu gelangen. Der … Weiterlesen