Christliche Missionare

In diesem Jahr feiern Juden hoffentlich unbehelligt Pessach

B“H
Tomer veDevorah trifft den Nagel auf den Kopf:
palmtreeofdeborah.blogspot.com/2020/03/thank-you-coronavirus.html
In den letzten Jahren war es besonders schlimm und christliche Missionare belagern Jerusalem auch an Pessach. Die meisten von ihnen reisen ohne Geld nach Israel und wollen dann von Juden umsonst verköstigt werden. Ihr solltet diese Leute mal sehen, wie sie anreisen, kaum Geld für ein Hostel aufbringen, ihre falsche Mission predigen, das Judentum hassen, aber gleichzeitig bei Juden kostenlos freeloaden und sich durchfressen wollen.
Leider hat das in Jerusalem ziemlich überhand genommen und das Positive ist, dass uns ausgerechnet der Coronavirus davor in diesem Jahr verschont.

2 Kommentare zu “In diesem Jahr feiern Juden hoffentlich unbehelligt Pessach

  1. Grüezi und Shalom. Danke, Dass Sie uns so gut Informieren. Das ärgert auch mich als Noahide. Meine alten christlichen Freunde werden immer lästiger. Sie reisen nach Israel und hoffen Ihre Botschaft möglichst vielen Juden zu platzieren. Da nützt alles nichts mehr. Die hören nicht zu.
    Wünsche Ihnen ein frohes Pessach Fest. Sie hatten wie alle Jüdischen Frauen streng um Chometz zu verbannen. Liebe Grüsse aus den Alpen.

    • B“H

      Das ist total nervig. Sie hoeren nicht zu, sondern kommen Juden mit wirren Ideologien, die keinen Sinn machen. Aber kostenlos vollfressen tun sich sie schon.
      Das Positive ist, dass es eigentlich nur noch zwei Plaetze gibt, die Nichtjuden zum Schabbat aufnehmen. Alles andere ist ihnen unzugaenglich geworden, weil Juden sich am Schabbat nicht mit nervig – agumentierenden Christen herumaergern wollen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s