Pessach/Purim

Purim & Pessach – Daten

B“H
In diesem Jahr beginnt der Pessach – Putz bei mir schon recht früh, denn aufgrund der andauernden Chemotherapie muss ich mir alles einteilen. Heute früh, zum Beispiel, sah ich, dass die Reifen von meinem Mountain Bike fast platt waren. Eben, weil ich es solange nicht mehr benutzt habe und es mehr als ein halbes Jahr nur herumstand. Mit Chemotherapie lassen sich viele Betätigungen, selbst der Abwasch und das Putzen, nur schwer bewältigen, weil man nach ein paar Minuten komplett erschöpft ist.
Also pumpte ich die Reifen mit einer großen und bequem zu handhabenden Luftpumpe auf und gleich darauf war ich selber platt. Aber ich habe es geschafft! 🙂
Letzte Woche bekam ich von Freunden ein riesiges Bücherregal geschenkt und jetzt will ich alles ordnen und bestimmte Ecken im Schlafzimmer schon einmal koscher für Pessach putzen. Und auch Bücher richtig abwischen und einordnen. Das allein ist schon eine immense Aufgabe und ich lasse mir halt Zeit. Meine Freunde boten mir Hilfe an, aber ich will das alleine schaffen.
In der Woche von Purim (Schuschan Purim in Jerusalem, 10. – 11. März 2020) habe ich Chemotherapie, doch ich will es zur Megillah – Lesung schaffen. Immerhin darf man Busfahren an Purim. 🙂
Spätestens nach Purim will ich das gesamte Schlafzimmer und alle Bücher fertighaben. Gewischt, sorgfältig abgestaubt, alles. Wobei ich hoffe, dass die Chemotherapie hilft und ich nicht Pessach im Krankenhaus verbringe. Das wäre ein Alptraum.
Die Pessach – Seder findet in diesem Jahr an einem Mittwochabend (8. April) statt. Donnerstag ist Feiertag, Freitag nur ein halber Tag, wegen Schabbat. Samstag ist Schabbat und die einzigen richtig vollen Chol HaMo’ed (Zwischenfeier – ) Tage sind eigentlich nur Sonntag und Montag. Dienstag, der 14. April ist wieder nur ein halber Tag und Mittwoch ist der 7. Tag von Pessach. Ein Feiertag also. Von daher haben wir diesmal nur ein sehr „kurzes“ Pessach, wenn wir die Chol Ha’Moed – Tage einbeziehen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s