Deutschland/Wer ist juedisch ?

Wenn Nichtjuden oder falsche Rabbiner sich in deutsch – jüdische Gemeinden einschleichen

B“H
Was im vergangenen Monat bekannt wurde, ist wahrlich kein Einzelfall:
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article182435820/Kein-Jude-Debatte-um-Gemeindevorsitzenden.html
Man erkundige sich nur einmal bei der Gemeinde Fürth, wo vor Jahren ebenfalls ein Nichtjude im Vorstand war. Oder sich ein Maschgiach aus Israel (jemand, der Nahrungsmittel auf den Koscher – Level prüft) sich als Rabbiner ausgab und offenbar ein Rabbiner – Zertifikat aus Israel dilettantisch fälschte.
Es dürfte in einigen deutschen Gemeinden keine Seltenheit sein, wenn sich Nichtjuden einschleichen und als Juden ausgeben. Insbesondere in Reformgemeinden.
Und nicht wenige Nichtjuden meinen, sie können einfach so nach Israel ziehen und sich als Jude ausgeben. Doch das israelische Innenministerium verlangt Dokumente und fragt nicht selten bei deutschen Gemeinden nach. Papiere, Dokumente, Nachweise und keine billigen Beteuerungen.
Deutsch – jüdische Gemeinden geben sich da eher lax, wenn es um Nachforschungen geht. Viele fragen noch nicht einmal beim israelischen Oberrabbinat nach, ob der angebliche neue Rabbi aus Israel tatsächlich einer ist bzw. welchen Background er hat. Woher genau kommt der Typ, was machte er bislang und welchen Grad als Rabbi hat er?
Als ich wenige Jahre zur Fürther Gemeinde ging, gaben sich diverse Nichtjuden beim Rabbi die Klinke in die Hand. Das war bekannt, doch es gab finanzielle Vorteile, um es mal so auszudrücken. 🙂
Würde ich heutzutage auf einen Kurztrip nach Deutschland reisen, so würde ich keine einzige Synagoge betreten. Das kann ich offen nach meinen dortigen Erfahrungen zugeben. Die Problematik aber stellt sich nicht, denn ich habe nicht vor, nach Deutschland zu reisen. 🙂
Dennoch, in jüdischen Gemeinden ist nicht jeder gleich Jude. Und Vorsicht: So mancher christlicher Nichtjude versucht zu missionieren und sich einzuschleichen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s