Juedische Geschichte/Kleidung/Talmud/Tempel/Tiere im Judentum

Der Schamir

B“H
Eine Mischna im Talmud Sotah 48a:
… Als der Zweite Tempel zerstört wurde, verschwand der SCHAMIR …
Bei dem SCHAMIR handelte es sich um einen ganz speziellen kleinen Wurm, welcher sich durch jegliche Substanz schlängeln konnte und ganz leicht Steine spaltete bzw. entzwei brach.
Als König Salomon (Schlomo HaMelech) den Ersten Tempel baute, wurden keinerlei Werkzeuge aus Eisen (z.B. Hammer oder Meißel) beim Bau eingesetzt. Demzufolge wurden die riesigen Steine auch nicht mit Eisenwerkzeugen geschliffen. Wie dann aber sonst?
Die Thora, Thoralesung Yitro 20:21, verbietet den Einsatz von Eisenwerkzeugen beim Bau des Altar. Egal, ob im Mischkan (Tabernakel) oder im späteren Ersten Tempel. Der Grund ist, dass Eisen bzw. Eisenwerkzeuge bei der Herstellung von Waffen verwendet wurden (z.B. Schwerter). Auf dem Altar fanden die Opferungen für G – tt statt und diese sollten nicht mit Waffen in Verbindung gebracht werden.
Obwohl das Thoraverbot für Metallwerkzeuge sich nur auf den Bau des Altar allein bezieht, wurden letztendlich beim gesamten Bau des Mischkan und des Ersten Tempels keinerlei Metallwerkzeuge eingesetzt.
Um die Steine für den Ersten Tempel richtig zu schneiden, kam also der Schamir zum Einsatz. Selbst Moshe hatte einst den Schamir eingesetzt als diverse Kleidungsstücke für den Cohen HaGadol (Hohepriester) angefertigt wurden. Auf einem Kleidungsstück sind die Namen der 12 israelitischen Stämme eingraviert und die Gravierungen wurden vom Schamir vorgenommen.
Die Gemara (rabbinische Diskussionen im Talmud) im Traktat Sotah 48b lehrt, dass der Schamir gerade mal die Größe eines Gerstenkorns hatte. Eine Mischna im Talmud Traktat Avot (5:6) sowie der Talmud Traktat Pesachim 54a listen eine ganze Reihe von Dingen auf, welche G – tt zur Zeit der Abenddämmerung am ersten Schabbatabend (Freitagabend) erschuf. Darunter fällt auch der Schamir.
Photos oder sonstige Bilder vom Schamir existieren nicht. Vielleicht ein paar Skizzen, doch niemand kann sagen, wie genau dieser Miniwurm wirklich ausschaute. Er verschwand nach der Zerstörung des Zweiten Tempels.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s