Kabbalah/Midrasch/Natur/Schavuot

Haben Pflanzen Gefühle?

B“H
An diesem Samstagabend (19. Mai) beginnt der hohe jüdische Feiertag SCHAVUOT. Heute in einer Woche, am Sonntag, dem 20. Mai 2018, ist in Israel ein offizieller Feiertag. Bedeutet, dass von Freitagnachmittag bis Sonntagabend keinerlei Busse fahren und die meisten Geschäfte geschlossen bleiben. Erst am Abend des 20. Mai kehrt der Alltag wieder ein und Schavuot ist vorbei.
Es ist eine alte Tradtion, in der Nacht von Schavuot (in der Nacht von Samstag auf Sonntag) durchzulernen. Gerade in Jerusalem werden Hunderte ganz unterschiedlicher religiöser Vorträge angeboten. Morgens um 4.00 Uhr gehen Tausende Juden zur Klagemauer (Kotel), um dort das Morgengebet Schacharit zu beten.
Wer sich essensmäßig vorbereiten will: An Schavuot werden vorwiegend Milchspeisen (Joghurt, Käsekuchen, Aufläufe sowie Lasagne) gegessen. Und noch ein weiterer Punkt: In der Diaspora werden meistens zwei Tage Schavuot gefeiert. In diesem Jahr also der 20. sowie der 21. Mai. In Israel gibt es nur einen Schavuot – Tag.
Gestern las ich in einem Buch Interessantes zum Thema, ob Pflanzen Gefühle haben bzw. zeigen. Unterschiedliche jüdische Quellen weisen auf ein JA hin. Immerhin, so die Kabbalah, haben Tiere, Pflanzen und auch Steine eine Seele (Nefesh). Pflanzen sind nicht einfach nur so ein Ding, ohne jegliche Regungen.
Die kabbalistische Midrasch Pirke’i de’Rabbi Eliezer, Kapitel 34, lehrt:
„Wenn ein Baum gefällt wird, so reist seine Stimme von einem Ende der Welt bis ans andere, ohne das sie (die Stimme) gehört wird.“
Wissenschaftler sind in der Lage zu beweisen, dass Pflanzen Emotionen zeigen. Jüdische Quellen, wie, u.a. Der Talmud, lehrten schon vor 2000 Jahren, dass Pflanzen miteinander kommunizieren und Emotionen zeigen.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s