Kirche/Leserfrage

Leserfrage: „Von Juden soll Heil ausgehen?“

B“H
Leserfrage:
Wie ist folgender Satz zu deuten: Von den Juden geht das Heil aus. (bzw.) Die Juden haben eine heilgeschichtliche Bedeutung.
Zwar ist der Satz ziemlich klar formuliert aber wie ist das im Detail zu verstehen. Wie soll das (technisch) funktionieren?
Antwort:
Nach der Bedeutung der Frage musste ich, ehrlich gesagt, erst einmal googeln, denn das Konzept mit dem HEIL (Englisch: SALVATION) war mir bis dato absolut unbekannt. Kein Wunder, denn es handelt sich um ein rein christliches Konzept aus Johannes (John) 4:22.
Rabbi Tuvia Singer hat zu diesem christlichen Konzept ein Video veröffentlicht und meint, dass J. mit einer Frau der Samariter sprach und ihr etwas von „Heil, welches von den Juden ausgeht“ berichtete. HEIL bedeutet hier, dass J. meinte, dass die Juden mit der Thora die Wahrheit besitzen und jeder, der die Wahrheit wissen will, diese bei den Juden erfahren kann.
Erinnern tut mich diese Aussage an einen Satz im Sefer Devarim (Deuteronomy) 31: „Ki Mi Zion tetze Torah“ – Aus Zion kommt die Thora“. Dies bedeutet nichts weiter als dass Nichtjuden im messianischen Zeitalter zu den Juden gerannt kommen, um Thora – Konzepte erklärt zu bekommen, weil sie eben nach der Wahrheit dürsten und von ihren Kirchenoberen belogen wurden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s