Essen/Pessach

Pessach – Rezept: „Mazze – Brei“

B“H
Morgen Abend sowie am Montag ist in Israel der letzte Tag von Pessach und somit Feiertag. Der erste und der letzte Tag von Pessach sind stets offizielle Feiertage.
Am morgigen Sonntag ist nur ein “halber” Tag, wie sonst freitags vor dem Schabbat. Der siebte Tag von Pessach (sprich Feiertag) beginnt in Jerusalem morgen Abend um 18.33 Uhr und Pessach endet am Montagabend um 19.48 Uhr. Dann darf wieder Getreide verzehrt werden.
In der Diaspora endet Pessach erst am Dienstagabend, wohingegen wir in Israel am Dienstag bereits wieder arbeiten und der Alltag einzieht.
Hier noch ein super Rezept zu Pessach. Nicht alle werden es essen. Vor allem nicht Chassidim. Doch wer nach Pessach noch Mazzot übrig haben sollte, hier eines der bekanntesten Rezepte zu Pessach: Der MAZZE – BREI.
Wie im unteren Video zu sehen:
3 oder 4 Eier
Etwas Milch
Je nach Bedarf etwas Salz
Je nach Bedarf etwas schwarzen Pfeffer
100g Käse
Wer will, kann Petersilie oder Dill hinzufügen. Manche nehmen auch frische Pilze.
4 Mazzot
Die Mazzot können, wie im Video zu sehen, kurz unter dem Wasserhahn angefeuchtet werden. Genau deswegen essen Chassidim diese Variante an Pessach nicht, denn sie mischen keine Mazzot mit Flüssigkeiten.
Wer will, kann die Mazzot auch ohne Anfeuchten zerbröseln, doch letztendlich landet alles eh in einem Gemisch aus Eiern und Milch. Die Milch muss nicht unbedingt dabei sein, denn man kann genauso nur Eier verwenden.
Wer will, der kann auch nur Eier, Salz und Mazzot verwenden. Je nach dem eigenen Geschmack halt!
Alles vermischen und von beiden Seiten anbraten. Nicht wenige Juden essen den Mazze – Brei an Pessach zum Frühstück, denn das macht satt.
Vergesst nicht morgen Abend eine extra 24 – Stunden – Kerze aufzustellen, denn so könnt Ihr auch am Montag (Feiertag) den Gasherd anzünden. Jedenfalls diejenigen, die einen Gasherd haben. 🙂
Am Schabbat geht es nicht, doch am Feiertag (wenn dieser nicht auf einen Schabbat fällt) dürfen Juden kochen. Ein Gasherd kann anhand einer bestehenden Flamme (Kerze) angezündet werden. Man nimmt einen Streichholz und entnimmt der Kerze eine Flamme und zündet damit den Herd an.
Mit einem Elektroherd ist dies unmöglich und daher unzulässig. Wer jedoch einen Gasherd hat, wie ich, kann am Montag kochen. 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s