Pessach

Pessach – Mazzot

B“H
So manch ein Jude in der Diaspora mag beim Anblick der Photos total neidisch werden. Als ich noch in Deutschland gelebt habe, konnten wir von einem derartigen Angebot an Mazzot zu Pessach (Passover) nur träumen. Zu der Zeit bestellten deutsche Gemeinden ihre Pessach – Mazzot in Frankreich oder Belgien. Ob das heutzutage noch genauso dürftig zugeht, weiß ich nicht. Und ich bin auch heilfroh, nicht mehr dem Chaos der deutschen Diaspora zu unterliegen. Wenn man sich allein das Beispiel Frankfurt anschaut und die Chabad Frankfurt Ankündigungen auf deren Facebook Page. 
Mazzot sind in Israel nicht nur zu Pessach erhältlich, sondern das ganze Jahr über. Auch können sie das gesamte Jahr über gegessen werden. Ein aschkenazischer Brauch besagt, dass ab dem Monatsbeginn des jüdischen Monat Nissan bis zur Pessach – Seder (zwei Wochen später) keinerlei Mazzot mehr gegessen werden sollen, damit man bei der Seder so richtig hungrig auf Mazzot ist. Nun der Monatsbeginn des Nissan ist heute Abend sowie am morgigen Dienstag. 
Gestern machte ich in einem Supermarkt diese Bilder:

 

20170326_150210
Copyright: Miriam Woelke
Israelische Supermärkte bieten eine wahre Fülle von Mazzot (Passover)
20170326_150248
Copyright: Miriam Woelke
Schokoladen – Mazzot
20170326_150406.jpg
Copyright: Miriam Woelke
20170326_150343(0).jpg
Copyright: Miriam Woelke
Vollkorn – Mazzot
20170326_153829.jpg

Copyright: Miriam Woelke

 

Schokoladen – Mazzot mit Kokosflocken

 

Einige der Mazzot sind nicht für die Pessach Seder geeignet. Unter anderem sollten dann weder Schokoladen- Mazzot noch diejenigen, die ASCHIRAH (REICH) genannt werden, denn die ASCHIRAH beinhalten Eier. Und eine Mazza soll lediglich aus Weizen und Wasser bestehen.
Aber Moment! Juden dürfen doch an Pessach gar kein Getreide verzehren. Wieso ist dann Weizen in den Pessach Mazzot? 
Weil die Mazzot innerhalb von 18 Minuten gebacken werden, ohne dass ein Gärungsprozess einsetzen konnte. 
Ein ernstes Problem haben jene Juden, die allergisch auf Gluten reagieren, denn für sie gibt es keinerlei Mazza – Ersatz. Ich hörte etwas von extra Hafer – Mazzot, doch ob das stimmt und wie genau das aussehen soll, kann ich nicht sagen. Ich kenne jemanden, der kein Gluten essen darf, doch der will bei der Pessach – Seder trotzdem ein kleines Stück Mazza essen, damit er die Mitzwah (das Gebot) erfüllt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s