Rabbi Yitzchak Breitowitz/Thora Parasha

Rabbi Yitzchak Breitowitz zur Thoralesung SCHEMOT

B“H
An diesem Schabbat beginnt die jüdische Welt weltweit mit der Thoralesung des Sefer Schemot (Buch Exodus / 2. Buch Mose). Der erste Thoraabschnitt an diesem Schabbat beschreibt die Geburt des Moshe (eigentlich ein ägyptischer Name, welcher dem Baby nach seiner Rettung aus dem Nil gegeben wurde). Seine biologische Mutter Yocheved nannte den späteren Moshe ursprünglich Tuviah. So jedenfalls wird uns in verschiedenen Kommentaren berichtet.
Rabbi Yitzchak Breitowitz ist in Jerusalem ein sehr bekannter Anglo – Rabbiner, der sehr oft in zahlreichen Anglo – Communities der Stadt Vorträge hält. Darüber hinaus lehrt er an der Yeshiva Ohr Sameach. Ein sehr guter Referent, der bei der jeweilige Thoralesung in die Tiefe geht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s