Tod im Judentum

Begräbnis in Israel

B“H
Beerdigungskosten in Israel sind extrem hoch. Als Toter scheint man geradezu mehr wert zu sein als lebendig. Von Zeit zu Zeit wundere ich mich, wo Otto Normalverbraucher ohne viel Geld ihre Ruhestätte finden. Immerhin ersparen wir uns im Judentum die Sargkosten, denn Juden werden nicht in Särgen, sondern in ein Leichentuch gehüllt, in der Erde beerdigt.
Eine andere Frage ist, ob ich wirklich bereit wäre, Abertausende Schekel in meine eigene Beerdigung zu investieren. Da genieße ich das Geld doch lieber zu Lebzeiten, anstatt mir meine Beerdigung vom Munde abzusparen. 🙂
All jene, die sich für eine Beerdigung in Israel interessieren:
http://www.globes.co.il/en/article-free-burial-in-israel-is-an-expensive-business-1001137703
Übrigens sind christliche oder muslimische Friedhöfe auch nicht viel billiger!
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s