Mitzwot/Rabbi Moshe Chaim Luzzatto/Warum machen Juden ...

Warum gibt es Thoragesetze?

20160216_174043
Photo: Miriam Woelke
B“H
Die Thora umfasst 613 Mitzwot (Gebote / Gesetze). Bei dieser wahnsinnigen Menge an Vorschriften kriegen viele Juden immer ihre Krise, denn wer soll das alles jemals einhalten? Leider wird eine Tatsache immer gerne übersehen: Nicht alle 613 Mitzwot sagen uns, was wir zu tun haben, sondern viele Gesetze lehren uns, was wir nicht tun sollen.
Die Frage ist, ob ein Jude wirklich in der Lage ist, alle 613 Mitzwot einzuhalten?
Die Antwort lautet NEIN, es sei denn, der Dritte Tempel steht, der Jude ist ein Mann und noch dazu ein Cohen (Tempelpriester). Jüdische Frauen sind niemals in der Lage, alle 613 Mitzwot zu erfüllen, denn eine Menge Thoragesetze beziehen sich auf den Dienst im Tempel und den Dinest der Cohanim. Des Weiteren gelten zahlreiche Mitzwot nur für Männer.
Heutzutage, ohne den Dritten Tmpel, sind Juden bestenfalls in der Lage, circa 70 Mitzwot einzuhalten.
Was ist eigentlich der Grund für die Thoragesetze?
Rabbi Moshe Chaim Luzzatto (der RAMCHAL) macht in seinem berühmten Buch „Derech HaShem-The Way of G-d“ ein interessantes Statement:
„Der Grund jeder einzelnen Mitzwah liegt darin, dem Menschen zu ermöglichen, einen höheren Level zu erreichen oder seine Schwächen zu bewältigen. Wir erreichen etwas, indem wir handeln genauso wie wir verbotene Handlungen vermeiden.“
Das Judentum ist eine Religion des Handelns. Die Thora gibt uns Anleitungen, wir wir etwas zu tun haben bzw. etwas Verbotenes vermeiden sollen. Einfach nur dasitzen und glauben geht nicht. Nur durch aktives Umsetzen der Mitzwot wird etwas erreicht.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s