Thora/Vorvaeter

Bereschit / Genesis 18:8 – „Lebte Avraham nach der Thora?“

B“H
Eine Leserin fragte, ob es richtig sei, dass die Vorväter nach der Thora lebten, bevor diese überhaupt erst am Berg Sinai von G – tt an die Juden gegeben wurde?
Es ist absolut richtig, dass es ein derartiges Konzept im Judentum gibt. Dass die Vorväter, insbesondere Avraham, diversen Thoragesetzen folgten, bevor die Thora an die Juden gegeben wurde.
Der Talmud Traktat Yoma 28b diskutiert diese Frage und es heißt in rabbinischen Statements, dass Avraham sehr wohl einige Thoragesetze einhielt.
Unter anderem auch Kaschrut – die Koschergesetze, wie uns die Thora in Bereschit / Genesis 18:8 lehrt. Hier wird berichtet, wie Avraham den angeblichen Engeln Essen servierte. Zuerst die milchigen und danach erst die fleischigen Speisen. In dieser Reihenfolge essen Juden bis heute. Jedenfalls jene, die koscher essen. Immer zuerst alles Milchige und erst danach Fleisch. Manche Juden folgen dem Brauch, zwischen den Speisen eine kleine Pause zu machen. Andere trinken einen kleinen LeChaim (ein wenig Alkohol).
Die allererste Mitzwah (Gesetz) in der Thora lautet PRU u’REVU (Seid furchtbar und vermehret Euch), Bereschit / Genesis 1:28. Es ist die einzige Mitzwah in der Thoralesung (Parashat) Bereschit / Genesis. G – tt wollte, dass die Menschen in die Welt hinausgehen und sie bevölkern, anstatt nur an einem Ort zu leben, wie die bis zum Turm von Babylon üblich war. Die Menschheit sollte sich vermehren und den gesamten Planeten besiedeln.
Ein männlicher Jude unterliegt der Mitzwah, sich fortzupflanzen. Ein Frau dagegen ist von dieser Mitzwah befreit. Vielleicht, weil so manche schwere Geburt sich negativ auf den Körper der Frau auswirken kann.
Die zweite Mitzwah, welche die Thora nennt, ist die Brit Milah (Beschneidung). Siehe Bereschit / Genesis 17:10.
Ob die Vorväter nun tatsächlich alle Thoragesetze einhielten, bevor die Thora am Berg Sinai gegeben wurde, ist nicht sicher. Einige Rabbiner sagen JA, andere vertreten ein NEIN.
Sicher ist, dass G – tt vor Sinai einige Thoragesetze an die Juden gab und diese Gesetze wurden eingehalten. Aber wie gesagt, ob die Vorväter bereits nach der Thora lebten, ist umstritten.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s