Juedische Konzepte/Rabbi Moshe Chaim Luzzatto/Tod im Judentum/Uncategorized

Warum müssen wir sterben, wenn die Seele die Kraft hat, sich selbst zu reinigen?

B“H
Rabbi Moshe Chaim Luzzatto (Kurzform: Der RAMCHAL) macht in seinem berühmten Buch „Der Weg G – ttes – The Way of G – d – Derech Hashem“, 1:3, ein interessanes Statement:
„Der Mensch muss sterben, damit alles Korrupte und Negative aus seinem Körper verschwindet. Die Seele kann den Körper vor dessen Auflösung und Verwesung erst dann reinigen, wenn eine neue Struktur entsteht. Heißt, wenn der Körper bei der Wiederauferstehung der Toten neu geformt wird.“
Aus diesem Grund haben wir im Judentum das Konzept TECHIAT Ha’METIM (die Wiederauferstehung der Toten).
Und eben weil jeder Mensch sterben muß, müssen Körper und Seele nach dem Tod voneinander getrennt werden. Der Körper verwest, verliert seine Form und wird zu Staub. Die Seele geht in die Welt der Seelen, wo sie auf die Wiederauferstehung der Toten wartet.
Warum aber kann die Seele den Körper nicht schon zu Lebzeiten reinigen? Sprich, von allem Negativen befreien. Die Seele selbst hätte die Kraft dazu und durch diesen Vorgang könnte sie sich selbst perfektionieren.
Die Antwort lautet, dass G – tt allein bestimmt, was die Seele tut. Er selbst tut Gutes und bringt Perfektion. Der Handlungsspielraum der Seele bleibt eingeschränkt, damit G – ttes Plan (was immer das auch sein mag) realisiert werden kann.
Ich finde das Konzept recht logisch und kann absolut damit leben. Viele Menschen fragen sich immer wieder, „warum jemand sterben muß“ und „welchen Sinn das alles haben soll“. Der Ramchal gibt eine Erklärung ab. Ob diese nun richtig oder falsch ist, werden wir eh niemals erfahren, denn das weiß nur G – tt allein.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s