Anti - Judaismus/Islam/Judentum/Juedische Geschichte/Klagemauer (Kotel)/Tempel/Tempelberg

Palästinenser behaupten, die Klagemauer (Kotel) gehöre zum Islam

CRtwKPVW0AAYbVW.jpg large
Quelle: Twitter

 

B“H
Unglaublich, aber wahr: Die Palästinenser rannten zur UNESCO, welche dieser Tage darüber entscheiden soll, ob die Jerusalemer Klagemauer nicht vielleicht Teil des Tempelberges ist, der von der muslimischen Welt beansprucht wird. Heißt im Klartext: Die Klagemauer könnte dem Islam zufallen, was eine absolute Fälschung der Geschichte wäre. Die Klagemauer war eine der Außenmauern des Zweiten Tempels und zu der Zeit gab es den Islam noch gar nicht. Ferner stammt die Bezeichnung PALÄSTINA aus der Zeit der römischen Besatzung Israels. Jerusalem ist kein einziges Mal im Koran erwähnt und Mohammad war niemals in Jerusalem. Ergo, der Islam hat in Jerusalem nichts zu suchen!
Dass, was hier versucht wird ist, dem jüdischen Volk seine Geschichte abzuerkennen, G-tt in den Hintern zu treten und die Weltgeschichte auf grausame Weise umzuschreiben. Was gestern Recht und Historie war, gilt heute als Unrecht. Selbst ein George Orwell konnte die Lügen unserer Zeit nicht voraussehen.
Wie ich die Welt kenne, wird sie sich weiterhin an allen muslimischen Lügen beteiligen. Allein schon deshalb, weil die Mehrheit der UNO Angestellten im Jerusalemer Hauptquartier Palästinenser und sonstige Ausländer sind. In Israel ist fast die gesamte UNO Belegschaft palästinensisch.
Wie die Welt, Journalisten und ach so liberale Politiker mit ihren Lügen leben können, ist mir schleierhaft.

 

http://mfa.gov.il/MFA/PressRoom/2015/Pages/Response-to-the-Palestinian-attempt-to-declare-the-Wailing-Wall-a-Muslim-holy-site-19-October-2015.aspx

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s