Christliche Missionare

Boykottiert die christliche Jerusalem Missionsparade!

B“H

Heute Nachmittag werden Tausende fundamentale Christen aus aller Welt durch Jerusalem marschieren. Tausende fundamentale Christen, die vorgeben, Israel zu unterstützen. In Wahrheit aber handelt es sich um wirre Freikirchler wie die Evangelikalen oder Christian Friends of Israel, deren auserkorenes Ziel es ist, Juden zu missionieren. Das Judentum soll vernichtet werden, darum geht es den heutigen Teilnehmern und um ihre krankhafte Wahnvorstellung, durch die Judenmission ein zweites Kommen des J. herbeizuführen.

Auch in Deutschland gibt es genügend Websites und Blogs, die, oberflächlich betrachtet, Israel unterstützen. Schaut man jedoch hinter die Fassade, kommt ein Geflecht von Judenhass zum Vorschein, welches an einen zweiten Holocaust erinnert.

Advertisements

2 Kommentare zu “Boykottiert die christliche Jerusalem Missionsparade!

  1. Ja, liebe Miriam,
    das ist ein großes Ärgernis. Auch für mich als Katholiken. Jeder der als Katholik daran teilnimmt hat sich eigentlich von der Kirche getrennt und darf sich nicht mehr Katholik nennen. Das ist jedenfalls meine Meinung. Auch die beiden letzten Päpste haben sich ablehnend zur Judenmission geäußert.
    Das ZdK (Zentralkomitee der deutschen Katholiken) hat sich sich eindeutig gegen Judenmission ausgesprochen.

    Herzlich, Paul

  2. B“H

    Die Evangelikalen ziehen dieser Tage mit ihren Dollar Millionen eine riesige Show ab. Sie mieteten eine riesige Event Halle nahe des Jerusalemer Fussballstadions und halten Missionsreden ab. Das findet jedes Jahr an Sukkot statt. Gestern Abend hatte sie ihr Hauptevent und unser idiotischer Praesident Ruven Rivlin nahm daran teil. Vor ein paar Tagen noch schleimte er bei den Palaestinensern auf deren muslimischem Feiertag herum. Rivlin ist mittlerweile so wie in Deutschland Angela Merkel. Auch er will Juden gegen Moslems austauschen.

    Bei der heutigen Jerusalem Parade nehmen Christen aller Art teil. Saemtliche internationalen Gruppierungen, die, obwohl verboten, antijuedische Plakate hochhalten. Auch eine Vielzahl deutscher Christen wird dabei sein. Fanatisch klatschende fundamentalistische Christen, die nebenbei orthodoxe Juden hassen.

    Schuld ist der Jerusalemer Stadtrat, der antijuedische Demonstrationen zulaesst!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s