Rabbi Mordechai Machlis

Gebete für Rabbanit Henny Machlis

B“H
Unzählige Juden genauso wie Nichtjuden kennen die Machlis – Family in Jerusalem. Die Machlises sind in erster Linie für ihre Schabbatessen bekannt, an denen ein Jeder teilnehmen kann. Sozusagen die letzte jüdische Jerusalemer Bastion für Nichtjuden, denn andere Familien hörten schon vor langer Zeit auf, Nichtjuden am Schabbat zu verköstigen. Einerseits aus finanziellen Gründen, andererseits aber auch, weil zahlreiche Nichtjuden den Schabbat nicht respektieren und entweder mit dummen Sprüchen am gedeckten Tisch Platz nehmen oder sofort ihre Smartphone Cameras anstellen.
Wie oft ich junge deutsche Nichtjuden in Grüppchen bei den Machlises habe sitzen sehen, kann ich nicht mehr zählen. Vor ein paar Jahren noch respektierten sie die jüdische Atmosphäre, doch in den letzten zwei drei Jahren rollen sie ohne Kipa oder anständige Kleidung an. Sobald die Tür aufgeht, werden auch schon Photos und Videos gemacht und Rabbi Machlis muss erst einige Male darauf aufmerksam machen, doch endlich die Smartphones abzustellen. Letztendlich brauchen sich nichtjüdische Touristen nicht wundern, wenn jüdische Haushalte dichtmachen.
Die Machlis Family fährt unermüdlich mit ihren Schabbatessen fort, aber was viele nicht wissen: Die Frau von Rabbi Mordechai Machlis, Henny Machlis, ist sehr schwer krank. Der Rabbi läßt sich nichts anmerken, doch der Zustand seiner Frau ist mehr als ernst:
http://frumlife.blogspot.co.il/2015/08/rebbetzin-hennie-machlisurgent-update.html
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s