Talmud

Der metaphysische G – tt

20121120_062118
Photo: Miriam Woelke
B“H

Wenn wir Menschen schon unfähig sind, direkt in das Sonnenlicht zu schauen, wie sollen wir dann wir dann in der Lage sein, G – tt zu sehen ?

Der Talmudkommentator Maharsha zum Talmud Traktat Chullin 60a

Bei der Sonne handelt es sich um etwas, was aus Materie besteht. Es ist sozusagen ein Ding bzw. ein Planet. Und selbst hier sind wir nicht in der Lage, direkt in das glühende Licht zu sehen, da unsere Augen den Blick nicht ertragen.
Wie erst sollen wir da G – tt sehen, welcher da metaphysisch ist ?
Somit erübrigt sich die Kritik aller Zweifler an G – tt, dass dieser nicht existiere, da Er ja nirgendwo zu sehen sein.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s