Pessach

Die Schnauze voll vom Pessach – Putz

B“H
Morgen Abend werde ich fertig und dann reicht es mir vorerst mit Möbel rücken, wischen und alles aus den Schränken aus und wieder einsortieren. Zum Einkaufen muss ich noch und das Schlimmste wird morgen der Kühlschrank. Drumherum noch ein paar Kleinigkeiten und das Bad von oben bis unten. Das wars dann hoffentlich. 🙂
Am Montag habe ich bei Chabad mein Chametz verkauft. Ein symbolischer Akt und morgen, wenn nicht schon heute, werden die beiden israelischen Oberrabbiner das gesamte verkaufte Chametz des Landes ebenso symbolisch an einen Nichtjuden verkaufen. Hierbei handelt es sich eigentlich immer um einen Drusen.
Ein Leser meines englischsprachigen Blogs sandte mir einen News Article zum Thema „Pessach und wie extrem teuer dieser Feiertag ist“:
http://jpupdates.com/2015/03/29/israel-study-pesach-shopping-aint-cheap-at-orthodox-jewish-chains/
Das ist absolut richtig, aber trotzdem bevorzuge ich die Oscher Ad Kette gegenüber Rami Levi. In vieler Hinsicht ist der Oscher Ad Supermarkt einfach billiger und wenn ich zu Rami Levi gehe, dann wegen des arabischen Kaffees – Koscher für Ramadan 🙂 sowie dem billigen Katzenfutter.
Apropos Katzenfutter: Beim in der Jungle Club Tierhandlung kaufte ich heute Friskies koscher für Pessach. Ganz ohne Chametz und meine Katze mag es gern ! Ich dachte erst, sie wird wieder zicken, aber nichts da. Sie stopfte sich gleich erst einmal voll.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s