Hiob (Iyov)/Leserfrage/Yom Kippur

Freitagabend beginnt der Yom Kippur

B“H
Rosh Hashana ist vorbei und in dieser Woche gehen wir dem höchsten jüdischen Feiertag, dem Yom Kippur (Versöhnungstag) mit schnellen Schritten entgegen. Der 25 – Stunden dauernde Fastentag beginnt diesen Freitagabend.
Bereitet Euch darauf vor, dass an diesem Freitag die Busse spätestens gegen 15.00 Uhr den Betrieb einstellen. Vielerorts sogar schon gegen 14.00 Uhr. Auch die Geschäften schliessen sehr früh und das auch in Tel Aviv. Die 24 – Stunden – Shops AM:PM oder der Super Yuda bleiben am Yom Kippur bis Samstagabend geschlossen.
Der Schabbat fällt keineswegs ins Wasser, doch Yom Kippur ist der einzige Feiertag, der den Schabbat einnimmt und in dem Fall darf gefastet werden. Wer an diesem Schabbat zu einer Schabbatmahlzeit gehen will, kann sich die Mühe sparen. Von Freitagabend bis zum Samstagabend befindet sich die jüdische Mehrheit fast nonstop in den Synagogen und fastet.Die drei freien Tage (Rosh Hashana & dem anschliessenden Schabbat) waren sehr gut. Einmal war ich zum aus zwecks Feiertagsessen, doch den Rest über war ich in der Synagoge oder daheim. Endlich einmal ausruhen und dem großen Hooby Lesen nachgehen.
Dieser Tage muss ich erst einmal die angefallenen Mails beantworten und nebenher bereite ich ein Artikel zum Satan (Yetzer HaRah) vor. Ein Blogleser hatte mich danach gefragt und es kann sein, dass ich den Artikel in mindestens zwei Teilen veröffentliche. Allein der Talmud nimmt einen ausführlichen Bezug auf den Satan im Buch Hiob (Sefer Iyov).
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s