Adam HaRishon/Philosophie/Rabbi Avraham Yitzchak Kook/Rosh Hashana

Rabbi Avraham Yitzchak HaCohen Kook und das wahre „ICH“ des Adam HaRishon

20140911_205856

Photo: Miriam Woelke

B“H
Erst kürzlich gedachten wir dem 79. Todestag (Yahrzeit) des ersten Oberrabbiner von Israel (Palästina), Rabbi Avraham Yitzchak HaCohen Kook, der im Jahre 1935 verstarb. Gleichzeitig empfahl ich die aktuelle Rabbi Kook Biographie geschrieben von Yehudah Mirsky. Eine leicht zu lesende detaillierte Biographie mit wertvollen historischen Informationen!
Rosh Hashana kommt immer näher und es war an dem Tag, an welchem G – d die Menschheit erschuf. Adam HaRishon wurde am Rosh Hashana erschaffen, wie uns der Talmud lehrt.
In Bezug auf den ersten Menschen Adam HaRishon zitiert Yehudah Mirsky einen hervorragenden Kommentar des Rabbi Kook:
„Adam sündigte und entfernte sich somit von sich selbst … Er konnte die Frage wo bist du ? nicht mehr beantworten, denn er selber erkannte sich nicht wieder. Sein wahres „Ich“ war dadurch verloren gegangen als er sich einem fremden Gott hingab …“

 

Wieso „fremder Gott“ ?
Die Bezeichnung „Fremde Götter“ bedeutet im Judentum nicht immer für Bilder oder Götzenstatuen. Jemand muss nicht unbedingt einem fremden Gott dienen, sondern dieser Gott kann für etwas ganz anderes stehen: Zum Beispiel für Geld, Ruhm, Eitelkeit,  Karriere, Technologie oder Macht. All diese Dinge können positiv sowohl als auch negativ angegangen werden. Wer allerdings nur dem Geld hinterherhechelt und auf nichts anderes mehr achtet, der dient einem Gott namens GELD.
Rabbi Kook spricht in seinem Kommentar einen extrem philosophischen Kern an. Wer oder was ist beim wahres „Ich“ ?
In den Tagen kurz vor Rosh Hashana sowie in den Tagen danach (Yamim Nora’im) sollten wir vielleicht alle einmal in uns kehren und die frage nach dem wahren „Ich“ stellen. Hoffentlich findet jeder darauf seine Antwort.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s