Essen/Halacha

Warum ist Honig koscher ?

B“H
Eine interessante Frage:
Warum ist Honig koscher ?
Von einem halachisch – technischen Standpunkt aus betrachtet, müsste das Produkt einer Biene eigentlich nicht koscher sein, denn bei der Biene selbst handelt es sich um ein unkoscheres Tier.
Nichtsdestotrotz, die Biene produziert den Honig nicht selbst, wie, z.B. eine Kuh ihre Milch. Was die Biene lediglich tut ist von Blume zu Blume zu fliegen, um Nektar einzusammeln. Daher lagert die Biene den Honig in ihrem Körper nur ein, doch produzieren tut sie nichts.
Der zweite Grund, warum Honig koscher ist, ergibt sich aus der Thora selbst. Dort nämlich wird uns erlaubt, Honig zu essen. Gesetzt dem Fall, die Biene würde Honig produzieren, dürften wir den Honig verzehren (Siehe Schulchan Aruch Yoreh Deah Siman 81:8 and 9 und Aruch HaSchulchan Siman 81:7. Siehe auch Mischna Berura Siman 158:14)
___________________________
Quelle:
Halacha for Today
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s