Hebraeische Buchstaben/Tabernakel (Mischkan)/Welterschaffung

Betzalel baute das Tabernakel (Mischkan) anhand der hebräischen Buchstaben

QSPd1849690
Source: Chabad

 

B“H
Wenn wir in der Thora, Exodus (Schemot) 31:1 – 3, lesen, wie G – tt den Betzalel dazu auserwählte, das Mischkan (Tabernakel) zu bauen, so stellen wir uns Betzalel als einen ausgewachsenen Mann vor. Dem allerdings war nicht so, wie uns der Talmud Traktat Sanhedrin 69b lehrt. Betzalel, Sohn des Uri, Sohn des Hur, vom Stamm Yehudah, war zu der Zeit gerade mal 13 Jahre alt.
Der Name BETZALEL besteht aus drei Wörtern: Be + Zel + E – l. Übersetzt bedeutet das , IM SCHATTEN G – TTES.
Die Gemara (rabbinische Diskussion) im Talmud Traktat Berachot 55a lehrt:
Rav Yehudah sagte im Namen von Rav: Betzalel wusste die Buchstaben, mit denen Himmel und Erde erschaffen wurden, so zu kombinieren, dass daraus das Tabernakel entstand.
Raschi Kommentiert: G – tt erschuf die Welt, indem Er die Buchstaben des hebräischen Alphabets in verschiedenen Kombinationen zusammensetzte. Zu diesem Thema findet Ihr HERE mehr Informationen !
Beim Himmel handelt es sich um die Domäne G – ttes wohingegen die Erde von den Menschen bewohnt wird. Betzalel wurde mit dem Bau des Mischkan beauftragt und er war tatsächlich in der Lage, Himmel und Erde miteinander zu verbinden.
Das Tabernakel (Mischkan) glich der Erschaffung des Universums (u.a. kommentiert von Rabbeinu Bachya).
Ibn Ezra kommentiert zu Exodus 31:3
Zum Bau des Mischkans brauchte Betzalel Weisheit (Chochmah) und Verstand (Bina). Weisheit im Vokabular der Kabbalah bedeutet, eine Idee zu haben. Bina (Verstehen) bedeutet, diese Idee zu begreifen.
Der Textinhalt mag ein wenig abstrakt klingen und wie soll man sich Erschaffungen anhand von Buchstaben überhaupt vorstellen ? Hierzu muss ich sagen, dass ich einen weiteren Text zu Betzalel und dem Mischkan in den Blog stellen werde. Dann gemäss eines anderen Talmudabschnittes, welcher etwas ausführlichere Definitionen liefert !
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s