Essen/Kaschrut/Pessach

Was ist Mazze – Mehl ?

image
Photo: Miriam Woelke
image
Photo: Miriam Woelke
B“H
Das obere Bild zeigt eine handgemachte Mazzah. Hergestellt aus Weizenmehl und Wasser. Der Herstellungsprozess betrug nicht mehr als 18 Minuten, denn es darf kein Gärungsprozess einsetzen !!! Ansonsten wäre die Mazzah nicht mehr koscher und somit Chametz.
Zwar werden Mazzot aus Weizenmehl hergestellt und dieses ist an Pessach eigentlich verboten. Allerdings kommt es beim Herstellungsprozess auf die 18 Minuten an, die nicht überschritten werden dürfen !
Was genau ist dann Mazze – Mehl ?
Das untere Bild zeigt es Euch. Wenn man eine Mazzah in sämtliche kleine Teile zerhackt, erhält man Mazze – Mehl. Letzteres wird an Pessach zum Backen benutzt. Mazze – Kuchen und Mazze – Brötchen schmecken super. Hier und da mag es leicht auseinanderfallen oder herumbröseln, doch richtig frischer Mazze – Kuchen ist etwas Feines. 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s