Hebraeische Buchstaben/Kabbalah/Talmud/Welterschaffung

Talmud Rosh Hashana & Nedarim: „Die 50 Tore der Weisheit“

B“H Die Gemara (rabbinische Diskussionen) des Talmud Traktates Rosh Hashana 21b lehrt: 50 Tore der Weisheit (des Verstandes) wurden in dieser Welt erschaffen, – und Moshe erhielt alle 49Tore, aber nicht das 50. Tor. Die Gemara (rabbinische Diskussionen) des Talmud Traktates Nedarim 38a bezieht sich auf dasselbe Thema: 50 Tore der Weisheit wurden in dieser … Weiterlesen

Baal Teschuva (Neureligioese)/Frauen in der Ultra - Orthodoxie/Frauenangelegenheiten

Zu den „Schal / Taliban“ Frauen in Jerusalem

B“H Letzten Donnerstag ging ich zum „Hadassah“ Naturkostladen, welcher sich gleich am Machane Yehudah Markt befindet. Viele religiöse Juden gehen dort einkaufen und ich kenne Hadassah selbst aus meiner Zeit in der Bäckerei, denn Hadassah gehörte zu unserer Kundschaft. Während ich mich nach Haferflocken und Mandeln umsah, fiel mir eine etwas eigenartige Gestalt auf. Zuerst … Weiterlesen

Anti - Judaismus/Haredische Gesellschaft

PR Firmen heuern anti – haredische Provokateure an

B“H Die Nachricht ist zwar schon ein paar Monate alt, doch immer wieder aktuell: http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/170715#.Ur8Ib7R5HLU Ich benutze ziemlich häufig Busse, die in haredische (ultra – orthodoxe) Stadtteile fahren und bei diesen Fahrten bin ich nicht immer im anständigen langen Rock gekleidet, sondern ebenso in Hose. Eines aber muss ich sagen: Noch nie bin ich in … Weiterlesen

Bnei Noach/Islam/Judentum/Kirche

Ein fundamentaler Unterschied zwischen Judentum, Islam und Christentum

B“H Ein theologisches Grundkonzept, welches der Islam sowohl auch als das Christentum als Glaubensfundament ansehen, das Judentum jedoch nicht: Der Islam sowie das Christentum setzen voraus, dass die ganze Welt entweder an J. oder an den Koran glaubt. Wer dies nicht tut, landet in der Hölle. Im Judentum kennen wir solch „Entweder – Oder – … Weiterlesen

Nittelnacht

Weitere Infos zur NITTELNACHT

B“H Gestern veröffentlichte ich, wie in jedem Jahr zum christlichen Heiligen Abend, einen Artikel zur NITTELNACHT. In der jüdischen Welt ist es ein weit verbreiteter Brauch, in der Nittelnacht (Heilig Abend / 1. Weihnachtstag) keine Thora zu lernen. Der Grund dafür ist nicht nur kabbalistischer Natur, sondern gleichzeitig sollen die Juden sich an die besonders … Weiterlesen

Nittelnacht

NITTELNACHT – Heilig Abend

Der sechste Lubawitscher (Chabad) Rebbe Joseph Yitzchak Schneersohn (links im Bild) und sein Schwiegersohn und sein Nachfolger: Der siebte und letzte Lubawitscher Rebbe Menachem Mendel Schneerson in der Nittelnacht. Photo: Crown Heights B“H Heute nacht, 24. Dezember 2013 (21 / 22. Tevet), feiert die christliche Welt Heilig Abend (symbolisch: die Geburt des Juden J.). An … Weiterlesen

Gematria/Hebraeische Buchstaben/Kleidung/Segen

Hebräische Buchstaben und die Gematria

B“H Die 22 Buchstaben des hebräischen Alphabet sind und bleiben einzigartig in der Welt. Keine einzige andere Sprache weist eine derartige Mystik auf. Bis heute dient jeder einzelne hebräische Buchstabe ebenso als Zahl. Das Aleph steht für eine 1 und so ziehen sich Zahlen durch das gesamte Alphabet. Ebenso werden bis heute Wochentage nach diesem … Weiterlesen