Halacha/Tod im Judentum

Wo steht das Bett im Judentum ?

B“H Klingt seltsam, aber im Judentum gibt es sogar Vorschriften dafür, wo genau ein Bett im Schlafzimmer aufgestellt werden sollte. Laut kabbalistischen Schriften sollte jemand sein Bett nicht so aufstellen, dass er beim Schlafen mit Gesicht und Füssen Richtung Tür liegt. Einer der Gründe hierfür: Wenn ein Jude stirbt, so wird er auf den Fussboden … Weiterlesen

Engel/Rabbi Chaim Eisen

Rabbi Chaim Eisen zum Thema ENGEL

B“H Rabbi Chaim Eisen (ursprünglich aus New York und jetzt wohnhaft in Jerusalem) definiert einige Tatsachen zum Thema ENGEL. Dieses Thema allein umfasst unvorstellbar viel Material und Definitionen und wird leider in vielen Fällen gerne missinterpretiert. Überwiegend in Filmen, in der Literatur, aber auch in unseren Köpfen. Ich wünschte mehr Zeit zu haben und ausführlich … Weiterlesen

Braeuche/Schabbat

Eine weisse Tischdecke am Schabbat

B“H Eine Halacha, die ich persönlich noch gar nicht kannte: Der KITZUR SCHULCHAN ARUCH des Rabbi Shlomo Ganzfried, Siman 72:7, legt fest, dass ein Jude am Schabbat all seine Tische im Haus mit Tischdecken bedecken sollte. Unabhängig vom Kitzur Schulchan Aruch folgen die meisten Juden einem Brauch, der ursprünglich auf der Kabbalah basiert. Nämlich eine … Weiterlesen

Adam HaRishon/Teschuva (Umkehr zu G - tt)

Adam und Eva (Chava) bereuten ihr Vergehen

B“H Laut dem Talmud Traktat Eruvin 18b sowie zahlreichen rabbinische Kommentaren und Midraschim trennte sich Adam von seiner Frau Eva (Chava) für den Zeitraum von 130 Jahren. In dieser Zeit lebten sie vermutlich nahe des Tempelberges, doch voneinander getrennt. Sexuell und beide fasteten als Zeichen der Umkehr zu G – tt. Die beiden ersten richtigen … Weiterlesen

17 Tammuz/Bejn Ha'Metzarim/Halbfastentag 17. Tammuz/Meschiach/Tempel

Die BEJN HA’METZARIM stehen nicht nur für die Vergangenheit

B“H Nicht nur viele Juden folgen oftmals diesen Gedankengängen und auch ich gebe zu, dass es mir in der Vergangenheit mehrmals so erging: Wenn wir vom 17. Tammuz, den BEJN HA’METZARIM (den DREI WOCHEN der Trauerperiode zwischen dem 17. Tammuz und dem 9. Av – Tisha be’Av) hören, denken wir fast ausschliesslich an die beiden … Weiterlesen

17 Tammuz/Halbfastentag 17. Tammuz/Rabbi Avraham Yitzchak Kook

Der Halbfastentag 17. Tammuz – Shiva Asar be’Tammuz

  Miniaturmodell: Jerusalem zur Zeit des Zweiten Tempels – Einzusehen im Jerusalemer Israel Museum. B“H Morgen, Dienstag, 25. Juni, begehen wir den Fastentag des 17. Tages im jüdischen Monat Tammuz. Der 17. Tammuz war im Verlauf der Geschichte viele Male ein Schicksalstag für die Juden. So stieg Moshe an dem Tage vom Berg Sinai herab, … Weiterlesen