Onkelos/Thora Parasha

Onkelos zur Parashat VAYISHLACH

B“H Wer sich mit jüdischen Thorakommentatoren einigermassen auskennt, der kommt um ONKELOS nicht drum herum. Einer der berühmtesten Übersetzer der Thora. Hineingeboren in eine noble römische Familie. Onkelos lebte von ca. 35 – 120 nach Beginn der Zeitrechnung. Das Besondere an ihm war, dass er entweder ein Neffe des römischen Kaiser Titus oder Hadrian war … Weiterlesen

Chassidische Thora Parasha/Gid HaNashe

Parashat Vayishlach: „Yaakov und sein Kampf mit dem Engel“

B“H Die Thoralesung für diesen Schabbat Nach zwanzig Jahren des „Exils“ bei seinem Schwiegervater Lavan kehrt Yaakov zurück nach Israel. Dieses Mal ist er nicht mehr allein und ein mittelloser Mann, wie noch bei seiner Flucht vor seinem Bruder Esav. Nein, jetzt kommt er als wohlhabender und verheirateter Familienvater zurück. Eines aber bleibt dennoch: Die … Weiterlesen

Thora Parasha

Parashat VAYISHLACH – פרשת וישלח

B“H Die Thoralesung für diesen Schabbat Und Yaakov sandte (Yishlach – wird senden, Lischloach – senden) Engel / Boten aus, die seinen Bruder Esav treffen sollten. Mit diesem Inhalt beginnt die dieswöchige Thoralesung. Wörtlich bedeuten die „Malachim – מלאכים“, die hier im Text genannt werden „Engel“; viele Kommentatoren hingegen übersetzen „Malachim“ aber auch als „Boten“ (u.a. … Weiterlesen

Hebraeische Buchstaben/Rabbi Zadok von Lublin/Rosh Chodesh/Uncategorized

Der Monat KISLEV und der Buchstabe SAMECH

B“H Neulich erstand ich das Buch SEFER MACHSHAVAT ZADDIK mit gesammelten Kommentaren des polnischen Rabbiner Zadok HaCohen Rabinowitz von Lublin, 1823 – 1900. Die Kommentare befassen sich mit den jüdischen Kalendermonaten KISLEV und TEVET sowie mit Chanukkah. Anzumerken sei, dass Chanukkah der einzige jüdische Feiertag ist, welcher zwei Monate involviert. Das achttägige Fest beginnt im … Weiterlesen